Turbolader

Turbolader zu Top-Konditionen bei NM-Motorservice kaufen

Der Turbolader ist ein wichtiger Bestandteil des Verbrennungsmotors, der mithilfe der Abgasenergie den Motor mit zusätzlicher Frischluft versorgt und somit die Leistung erhöht. Bei NM kannst du einen neuen erwerben und ihn dir zur Werkstatt deiner Wahl liefern lassen!

 

Turbolader erwerben – warum bei NM-Motorservice?

 Wir bei NM-motorservice sind in der Lage, dir einen fairen Festpreis für Ersatzteile zu bieten, da wir unsere Turbolader direkt beim Hersteller erwerben.

Natürlich können wir dir auch die Werkstattsuche und den Fahrzeugtransport abnehmen. Dazu musst du lediglich deine Fahrzeugdaten bequem in unserer Maske eintragen. Nach einem kostenlosen Beratungsgespräch kannst du dir ein Festpreisangebot für den Austausch deines Turboladers machen lassen. Darüber hinaus kannst du dich auf folgende Vorteile von NM-Motorservice freuen:

  • deutschlandweite Fahrzeugabholung
  • Höchster Qualitätsstandard aller Autoteile
  • Turbolader aller Marken und Modelle
  • Kosteneinsparung von bis zu 35 %
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Über 10.000 Autoteile auf Lager

Die NM-Motorservice bieten Ihnen den Austausch des Turboladers zu einem fairen Preis durchführt! Falls du lediglich einen Turbolader bei uns kaufen möchtest und du dich bereits für eine Werkstatt entschieden kannst, kannst du dir ihn dir selbstverständlich in eine Werkstatt deiner Wahl liefern lassen. Aufgrund unserer gewaltigen Auswahl an Turboladern kannst du dir sicher sein, dass wir auch einen für dein Fahrzeug auf Lager haben!

Austausch des Turboladers – wie geht der Spezialist vor?

 Die Kfz-Experten gehen bei einem Wechsel des Turboladers wie folgt vor:

  • Nach der Demontage des alten Turboladers wird überprüft, ob die anderen Motorfunktionen fehlerfrei sind und was genau die Ausfallursache des alten Turboladers war, um einen weiteren Ausfall zu vermeiden.
  • Es werden Öl- und Filterwechsel durchgeführt. Rohre und Leitungen werden nach Fremdkörpern und Verschmutzungen untersucht.
  • Ölzuleitungen werden möglicherweise ausgetauscht, da sie schwierig zu reinigen sind.
  • Hierbei wird besonders auf Sauberkeit geachtet, um ein weiteres Problem zu vermeiden.
  • Vor dem Einbau wird etwas Öl in den Turbolader und die Ölleitungen gespritzt, um eine ununterbrochene Ölversorgung zu gewährleisten.
  • Die Steuergeräte müssen entsprechend eingestellt werden. Falsche Einstellungen können zu einem Defekt am neuen Turbolader führen.

Aufbau und Funktion des Turboladers

 Der Turbolader ist für die Leistungssteigerung des Fahrzeugs mit Kolbenmotor zuständig und wird vor allen Dingen im Dieselmotor angewendet. Im Ansaugtrakt ist ein durch eine Abgasturbine angetriebener Verdichter montiert, der für einen erhöhten Durchsatz des Gemisches sorgt. Die Abgasturbine verwendet die Energie der Abgase (Aufladung), um den Motor mit Frischluft zu versorgen. Hier wird zwischen Stauaufladung, bei der die Abgase auf die Abgasturbine gebracht, und Stoßaufladung, bei der die Energie der Abgase dafür verwendet wird, dem Motor Frischluft zuzuführen. Darüber hinaus ist der Turbolader dafür gedacht, Emissionswerte und Kraftstoffverbrauch zu senken, weshalb er auch bei Benzinern zum Einsatz kommt.

Wann muss der Turbolader ausgetauscht werden?

 Auf folgende Anzeichen eines defekten Turboladers solltest du achten:

  • Ausfall elektrischer Komponenten
  • hohe Lautstärke des Turboladers
  • Blaue oder schwarze Abgase
  • Erhöhter Kraftstoff- und Schmiermittelverbrauch
  • Drehmoment geht verloren
  • nachlassende Motorleistung
  • Beschleunigungsverzögerung

Sollten dir ein oder mehrere dieser Symptome auffallen, solltest du dich möglichst zeitnah an einen Kfz-Spezialisten wenden, der sich auf die Suche nach der Fehlerquelle begibt. Einer der häufigsten Defekte ist eine Beschädigung an den Laufschaufeln, die normalerweise von Fremdkörpern verursacht werden, die in die Abgas- oder Ansaugleitung gelangt sind. Außerdem muss der Turbolader gut mit Öl versorgt werden, da es ansonsten zu Materialabrieb kommen kann, der den Turbolader verstopft. Ein überhitzter Turbolader kommt meist durch eine Verschmutzung der Teile des Ansaugsystems zustande. Ist eine Reparatur des Turboladers nicht möglich, muss er ausgetauscht werden. NM-Motorservice ist für den Kauf eines Turboladers der ideale Ansprechpartner.